Kulturellepraxis live: Herr*in der Wissenschaftstheorien

„Ein Erklärungsprinzip, zu erklären alle Erklärungsprinzipien“

Advertisements

One Response to Kulturellepraxis live: Herr*in der Wissenschaftstheorien

  1. Odradek sagt:

    Dachte hierbei ursprünglich an das Hempel-Oppenheim-Schema, merkte dann aber, daß dieser Anspruch von vielen Welterkärungserklärungstheorien implizit vertreten wird.

    Nicht daß nicht die meisten Fragen eine Form von Erklärungsansatz voraussetzen – vulgo: theoriebeladen sind. Alleine, was der genaue Gegenstand sei, bzw. welche Aspekte von jenem interessant seien, ist voraussetzungsreich.

    Deshalb sind jene Theorien, welche interessante Fragen ermöglichen weitaus brauchbarer, als solche, die nur langweilige Antworten bieten …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s