Frühneuzeitlicher Sysadmin

Zum 29c3 – jetzt in der najasten Stadt der Welt – gedenken wir all jenen Held*innen der Arbeit, die in High-Tech-Berufen eine besondere Stellunug eingenommen haben. Einsam hielten sie an ihren i.d.R. dunklen Arbeitsplätzen – deren Umfang als Wohlstandszeichen galt – die Technologie am Laufen; mißtrauisch beäugt, da viele diese Technik für Teufelszeug hielten, sodaß trotz häufig guter Entlohnung die Tätigkeit als eher Unehrliche galt. Möglichweise auch aus Antiintellektualismus, sie beschäftigen sich mit Vorgängen, die fern des Alltagswissens sind. Die Rede ist von Müller*n.

Advertisements

2 Responses to Frühneuzeitlicher Sysadmin

  1. ConnyLo sagt:

    Und was ist mit die Heldinnen …hhhmmh?

  2. Müllern -> Müller*n korrigiert, thx für den (ungewollten?) Tip.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s