Mondverschwörung

In vergangenen Zeiten wurden Verschwörungstheorien im öffentlich-rechtlichen Fernsehen noch anders diskutiert – Bewertung von Art und Weise sei dem Urteil d* Leser*innen überlassen (m.E.: Rhetorik siegt über Substanz und Positivist*innen mag niemand; hoffe inständig, Yogeshwar hat mittlerweile mal die „Dialektik der Aufklärung“ gelesen).

Die Kulturellepraxis begrüßt ausdrücklich alle Verschwörungstheorien, denen zufolge sich Nazis in der Antarktis oder der Rückseite des Mondes aufhalten. Nicht nur, daß Iron Sky trotz allem einige äußerst unterhaltsame Momente hatte. Endlich kann der problematische, gleichwohl liebgewonnene Spruch „Nazis Raus“ wieder mit Inhalt gefüllt werden, mit sofortiger Wirkung sind Nazis zu ihresgleichen zu verbannen, wo sie hingehören, nämlich nach Neuschwabenland (Glatzen beschleunigen das Auskühlen) und/oder gleich ins All!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s