Zu lang zum twittern

… nicht relevant genug für tagespost.

Einen frohen Katastrophentag – je nach Standpunkt mit Zentrum in NYC oder Frankurt/M; einige sprechen schon von Frankfurt)M – im Gegensatz zu Frankfurt:O – wobei nochmals daran erinnert sei, daß die Kulturellepraxis geklärt hat, welches das generische Frankfurt ist.

Immernochnicht begreifend, geht es um beknackte Äußerungen, problematische Positionen, philosophische Deutungshoheit, vielleicht gar konkurierende Personenkulte, versuche ich die Mainstreammedien heute sogar doppelt zu meiden. Wobei das gute am anderen Ereignis, ist, während der Schweigeminuten wird i.d.R. nichts Dummes zum Thema gesagt.

Butler indessen redet sich weiter(1) um Kopf und Kragen; wiegesagt, wird standpunkttheoretisch alles nicht so heiß gegessen wie teilweise gekocht. Wobei es aus (anti?)deutscher Perspektive schon etwas provinziell wirkt, „antiimp“(2, 3) und „links“ für ähnlich zu halten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s