Kulturellepraxis live

„Das ist zu binär gedacht“ – „Kein Problem, denken wir künftig in Hex“


Bedenken wir, daß meist 7+/-2 Items kurzfristig zu merken sind, wäre ein 5er-System eigentlich optimal. Nicht daß das jetzt irgendwas an der Mächtigkeit der darzustellenden Zahlenmenge ändert.

Das Problem ist, Formulierungen, wie „das ist zu diskret gedacht“ oder „das ist zu dualistisch-komplementär gedacht“ funktionieren einfach nicht.

Advertisements

One Response to Kulturellepraxis live

  1. […] beeinflussen und das z.Zt. wichtigste Produktionsmittel funktioniert durch binäre Schaltungen. Wie angedeutet macht es aber keinen großen Unterschied, ob Zahlen in binär oder hex dargestellt werden. Damit […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s