Oder einfach Facepalm

Nach einer geschickten Dekonstruktion von gängigem Verständnis zu Sexualität in einer queeren Veranstaltung zu Asexualität. Schlecht als Frage verklausuliert naturalisiert jemand einen angenommenen Zusammenhang von Sexualität und (zwei)Geschlecht(lichkeit) mittels Evolutionsgedöns.

Es ist interessant, wiesehr einige einen unmarkierten Standpunkt – oder die schlimmere Ausprägung davon: Halbbildung – für bedeutender als geballtes Fachwissen halten.

Mögliche Antworten:

  • Was? Hab‘ gerade nicht zugehört, mußte an Analverkehr denken
  • Stimmt, nach Rule 34 müßte es auch Bratenspritzen- oder Reagenzglas-Pr0n geben
  • Sagt eine Zelle zur anderen nach der Teilung: „Und … wie war ich?“
Advertisements

3 Responses to Oder einfach Facepalm

  1. […] Evolutionsgedöns Die kulturelle Praxis hat passende Antworten für Spezialexperten, die zu heutigen Fragen wie queeren Sexualitäten erklären, dass das ja wohl mal in völligem Widerspruch dazu steht, wie das damals im Pleistozän gehandhabt wurde: Oder einfach Facepalm. […]

  2. Was hat er denn nun gesagt? Hat er auf die doppelten Kosten der sexuellen Fortpflanzung gegenüber der eingeschlechtlichen Fortpflanzung hingewiesenoder auf die Vorteile eines Genpools nach der Red Queen Theorie?

    • Sportliche Anerkennung, (zumindest diese Form von) Trolling is a art!

      Gerade von anderen „Projekten“ absorbiert, kann ich nur einen Gutschein anbieten: Sobald wir mal wieder was fachlich Fundierteres zum Thema machen, wirst Du nicht vergessen.

      Aber danke für den Tip, die Red Queen Hypothese schreit ja geradezu Neoliberalismus (bei aller Kritik: Im Bröckling’schen Sinne). Und nein, ich diskutiere jetzt nicht, inwiefern sich gesellschaftliche Verhältnisse auch in naturwissenschaftlicher Wissensproduktion sedimentieren; RTFFF (oder den frühen Latour oder sowieso Ludwik Fleck).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s