Doch sinnvoll

Vormals hatten wir vorher noch kritisiert, die U4 zeige, daß die Stadt lieber eine U-Bahnlinie plane, in der die richtigen meist nicht fahren werden, als eine, die die falschen nutzen würden. Doch stimmt dies nicht ganz, diese Linie hat durchaus einen gewissen Gebrauchswert …

Advertisements

3 Responses to Doch sinnvoll

  1. Wolf sagt:

    Schöne Bilder zur Sinnhaftigkeit der U4: http://www.bahninfo-forum.de/read.php?5,363402,364261#msg-364261

    Verstehe einer die Hamburger Verkehrsplanung. Die CDU, die mit den Grünen noch die Stadtbahn beschlossen hatte und sie dann nach Aufbruch der Koalition plötzlich nicht mehr unterstützt hat (bevor Scholz sie dann beerdigt hat), hat jetzt auf einmal wieder beschlossen, die Bahn zu unterstützen.

    Genau so mutet auch die Führung der U4 an. Von Billstedt kommend, geht es zunächst geradeaus nach Westen, bevor man sich dann um 180° wieder gen Osten dreht. Und nun? Gehts irgendwann weiter auf die Elbinseln? Dann wohl nach Wilhelmsburg, also nach Südwesten…

    Aber wer weiß, vielleicht spricht sich in Hamburg auch irgendwann mal rum, dass man geradeaus schneller vorankommt als wenn man ständig die Richtung ändert!

    • Odradek sagt:

      Nicht zu vergessen, was für ein Schildbürgerstreich es ohnehin war, die Straßenbahn 1978 einzustellen. Ohne jetzt des Kängurus Theorien über sowas auszuwalzen. Um irgendwann Busspuren zu bauen. Wo wir schon dabei sind, „Hamburg Energie“ klingt konzeptuell nach sowas wie Hamburgische Electrizitätswerke.

      Auch handelt es sich um ein Lehrstück in politischer Philosophie Gleichwohl „Konsens“ in ‚linken‘ Kontexten eher mit Durchsetzung mittels Sitzfleisch und Unnachgibigkeit verbunden wird, geht es auch anders: So bekamen alle ein wenig Recht, sodaß alle Entscheidungsträger*innen mit der Lösung zufrieden sein können; was bedeuten dagegen die Interessen der betroffenen? Siehe Barrierefreiheit

      Ein Protogag, der selbst uns z.Zt. zu nerdig wäre – zumal die potentiellen durchführenden gerade zusehr beschäftigt sind – wäre, eine abgefahrene Geometrie konstruieren, in der die Streckenführung der U4 sinn ergäbe.

      Hamburg halt

  2. […] Gastkommentar von Wolf zu Doch sinnvoll […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s