Container-Aigner

Aigner jammert wegen weggeworfener Lebensmittel.(1) Irgendwie fällt an der Berichterstattung auf, daß Containern an keiner Stelle erwähnt wird. Deshalb an dieser Stelle eine  Solidaritätserklärung der Kulturellenpraxis an alle die das tun.

Die Kritik verkürzt sich natürlich auf null. Verbraucher*innen wolloen möglichst geringe Preise und Unternehmen möglichst hohe Gewinnen?!? Das nennt sich Marktwirtschaft; oder ist die Kritik ein derartiges Tabu, daß sie hier nur indirekt angedeutet wird? Auch ist uns der Satz „was nichts kostet ist nichts wert“ nichteinmal ein Gegenargument wert.

Irgendwie handelt es sich um ein typisches Thema, in dem sich der Staat, welcher in seinen Kernbereichen versagt durch Regelungen woanders profilieren kann.

Insofern brauchen wir auch gar nicht allzusehr auswalzen, daß offenbar Wegwerfen nur da als Problem wahrgenommen wird, wo es der Effizienzlogik widerspricht. Interessant, wiesehr das dennoch moralisch aufgeladen wird, ganz zielgenau über das Modeargument des „Umwelt- und Klimaschutzes“. Kennen wir ja auch vom Glühlampenverbot

Advertisements

2 Responses to Container-Aigner

  1. ihdl sagt:

    „an keiner stelle erwähnt“? ich halte es ja nicht für einen zufall, dass containern gerade jetzt ein thema ist, dass „die medien“ häufig auftauchen. in einer jauch oder anne will sendung (jedenfalls sonntags vor ein paar monaten) ging es um den topos weggeworfene lebensmittel und containern, mit hanna podding als gast, die auch öfter in dem kontext auftaucht.

    • Odradek sagt:

      Oh, d.h., ich lebe mainstreammäßig – sowas von Jauch krampfhaft vermeidend – hinter dem Mond. Hatte dazu nur NDR-Info, Tagesschau und PK auf Phoenix konsumiert. Gehe niemals mit ungewaschenem Gehirn unter die Leute …

      Angesichts der neuen Informationen eine neue Vision: Kapuzensweatshirts mit der Aufschrift „ich habe schon containert, als es noch underground war!“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s