Postprivacy #5v2

Die vorangegangenen Thesen nochmal in humoresker:

„Warum hast Du über mich herumerzählt, ich hätte Finanzprobleme“ -„Woher weißt Du das?“ – „Postprivacy, die Welt wird eine bessere sein, wenn niemand mehr Sachen in der Privatheit verbergen kann“ – „Ja, aber, aber … das war doch auch mein Ziel, der Normalismus funktioniert doch über Datenverknappung, daß Finanzprobleme zum dunklen Geheimnis werden. Außerdem war es offensichtlich, wenn Du Dir nichtmal zu hohen Feiertagen neue Kleider kaufst“ – „Ach, wenn Ihr Euch das Maul darüber zerreißt, daß ich zu den drei letzten Dorffesten das gleiche Kleid getragen habe ist das kein Normalismus?!?“ – „Das waren ja keine privaten Daten, wir mußten nur öffentliche Daten kombinieren“ – „Aber Du hast das doch auch ständig dieses braune Kleid getragen, als Du auf dem Öko-Trip warst“ – „Bei mir ist das was Anderes. Alle wissen, daß ich Modebewußtsein habe“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s