Baumhausprinzip

Viele schlagen ja für die Netzpolitik das Baumhausprinzip vor.1 (barrierefreie Baumhäuser oder Gesellschaftlichkeit des Menschen – d.h., daß wir alle in einer arbeitsteiligen Gesellschaft sowas wie „Hilfe“ brauchen – kommen in diesem Beispiel der Einfachheit halber nicht vor) Und es stimmt im Prinzip, Morde2 in Bäumhäusern lassen sich nur wegen Leitern und Hubschraubern der Polizei nicht erlauben. Diese hilfreichen Gegenstände lassen sich übrigens – wie IT-Knowhow3 – käuflich erwerben …


1. Gut, §202c – wieso zog hier nicht das „Standort“-Argument, sonst als ein Brei von Nationalismus und Ökonimismus doch immer gern gesehen? – oder das „Gesetz zur Erschwerung des Zugangs zu kinderpornographischen Inhalten in Kommunikationsnetzen“ zeugen schon von eklatanten Kompetenzlücken, gepaart mit zweifelhaften Absichten. Es gibt also sicherlich schlechtere Standpunkte als ein libertäres ‚laßt uns doch einfach in Ruhe‘. Aber auch durchdachtere.

2. Oh, Mist – fällt mir gerade auf, im Sicherheitsdispositiv ließe sich argumentieren, Vorhänge begünstigen Vergewaltigungen oder Privatsphäre fördert THC-Konsum. Demnächst: Verpflichtende Rauchmelder mit Kameras und Drogendetektoren …

3. Tja, das einzige was uns hier retten könnte, wäre die lückenlose Solidarität aller kompetenten Informatiker*Innen. Auch da sich – gerade in diesen Kreisen – viele aber etwas auf ihre „Rationalität“ einbilden, werden sich immer welche finden, die lieber die „objektive“ (d.h. gesellschaftlich mainstreamige), als die hilfreiche Rationalität wählen.
Zurückrudern: Wie gesagt, wir verkaufen uns alle ständig stückweise für minimalen Gewinn (siehe), ohne jetzt vom „verallgemeinerten Handeln“ anfangen zu wollen. Und ich kann jetzt nicht sagen – weil ich dann hier nichts mehr sagen könnte -, daß PrivilegiertePersonen(tm) zwangsläufig Teil des Problems sind. Zumal alle Menschen, die meinen, jemand müßte – tertium non datur – entweder Teil des Problems oder Teil der Lösung sein, Teil des Problems sind.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s