#Fefeminismus

Lacher des Tages: Das wird Euch genauso überraschen wie mich, aber Fefe hat eine (nicht ganz zutreffende) Polemik geschrieben – Captain Obvious läßt grüßen. Wer ihn nicht kennt, es handelt sich um einen Vertreter des Fefeminismus und anderer Pseudowissenschaften – money Quote

das ist ein klassischer Mechanismus des menschlichen Gehirns. Das ist medizinisch untersucht und wird einem im Psychologiestudium im 1. Semester erklärt

Er kommentiert einen – nach Quelle evangelikal motivierten, möglicherweise in den sozialen Auswirkungen so problematischen wie die restliche Regierungslinie – Vorstoß der Familienministerin „‚“Dr.“‚“ Schröder zur Sexarbeit („Schärferes Bordell-Gesetz“) mit

„Wo kämen wir da auch hin, wenn Leute einfach so zum Spaß miteinander Sex haben.“

Ohne jetzt ausschließen zu wollen, daß es noch Individuen gibt, welche  Spaß an ihrer Arbeit haben, stehen derartige Transaktionen im Verdacht, nur ca. 50% der Beteiligten Spaß zu bereiten.

Advertisements

One Response to #Fefeminismus

  1. Odradek sagt:

    Drei „wissenschaftliche“ ‚Fußnoten‘:
    1.) Was für Dünnsinn Psycholog*Innen bisweilen auswendig zu lernen haben nimmt z.B. Kerstin Palm hier auseinander.
    2.) Das zweite Zitat hatte einen Nachsatz: „Sonst wäre das in der Bibel erwähnt!1!!“ Das trifft es sogar fast, denn irgendwie scheint eine bestimmte Art von „Christen“ chronisch solche – und andere – Stellen in der Bibel zu übersehen. „Das Christentum gab dem Eros Gift zu trinken – er starb zwar nicht daran, aber entartete, zum Laster.“ –[wer wohl]
    3.) Gleichwohl Toptreffer dies ist, tauchte der Begriff m.W. zuerst in ihdl’s Tweets auf.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s