Schills Wiedergänger

Wie sähe Hamburg heute aus, wenn Ronald Schill – dessen zweiter Vorname in keinem pseudorecherchierten Aritkel fehlen darf – mit Barbara Salesch Innensenatorsposten gegen Fernsehshow getauscht hätten? Unterhaltsameres Fernsehen? Wäre uns gar der Brechmitteleinsatz erspart geblieben? Ach nein, dieser wurde ja unter Innensenator Olaf Scholz eingeführt …

Advertisements

5 Responses to Schills Wiedergänger

  1. Wolfgang sagt:

    Vielleicht solltest du auch mal ne line ziehen, dann kalppts auch besser mit satire.
    Oder mal mit gegenkultur probieren, da ist seit mitte der achtziger nichts nennenswertes mehr passiert in ’schland. (Doch halt; da gabs irgendwann die Economy Class-lp der Goldenen Zitronen.)

    • Odradek sagt:

      Nee, zuviele ‚Gegenkulturen‘ aus der Nähe gesehen um Spaß daran zu haben, mich über allzu hoffnungslose Fälle – so den Kommentierenden – lustig zu machen. Und da laut einer ‚Gegenkultur‘ der 1840er das Bewußtsein irgendwie mit dem Sein zusammenhänge, wären für Business-Drogen im 1980er-Stil ohnehin Geld- oder Sachspenden von Nöten, sollte nicht gerade solch eine Linie gemeint sein:


      Aber genug geplaudert, machen wir uns alle wieder auf die Suche nach dem richtigen Leben im falschen.

  2. Wolfgang sagt:

    Vielleicht dämmert es auch dir mal, dass die suche nach dem „richtigen Leben im falschen“ das ist, was dem „falschen“ kontinuität verleiht.

    „Be not concerned with right or wrong, for the conflict between right and wrong is the sickness of the mind.“ Seng-Ts’an

  3. Wolfgang sagt:

    Dachte schon, ….

    Sarcasm, a cultural praxis or a compensatory technique of the human capital?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s