Muß es denn immer die Weltrevolution sein

Korruptionsbekämpfung löst nicht das Problem Kommodifizierung („Verwarung“). Veganismus löst nicht das der personalisierten Kapitalismuskritik (nein, Adorno -der alte Meckeropa- wird jetzt totgeschwiegen). Die Schwulenbewegung löst nicht das Problem des Rassismus. Freie Software, Creative Commons und DIY lösen nicht Probleme von (post)Kolonialismus und Kinderarbeit. Und Discordianismus löst nicht das Problem des Sockenmonsters.


Metageschwurbel: Sicherlich sollten Ansätze versuchen, ihre Reichweite zu vergrößern und sicherlich trägt das zu deren Erfolg bei; und möglicherweise hat es Vorzüge, über klein-klein und Bindestrich-Ansätze hinauszudenken. Sicherlich sollten diese auch selbstkritisch sein, wenn ihre mit andererleuten Zielen kollidieren. Sicherlich sollte immer gut überlegt sein, in welche Diskurse sich eingeschrieben wird. Sicherlich ist identitätspolitische Befreiung nicht kumultativ, da Gruppen gegeneinander ausgespielt werden können und Inklusionen als „exotisches Andere“ diesen Namen nicht verdienen. Sicherlich sollte nie nur die eigene Situation in einem System, sondern auch das Unterdrückung produzierende System hinterfragt werden.

Aber einem Ansatz jedes positive Potential abzusprechen, weil das eigene Steckenpferd nicht abgedeckt ist? Oder gar transzendenzgeil alle positiv empfundenen Ansätze bis zur unkenntlichen Beliebigkeit in die eigene Theorie integrieren wollen?

Update: Vielleicht eine griffigere Metapher, daß ein fieser Knoten nicht an nur einer Stelle lösbar ist, aber gerade deshalb jederzeit überlegt werden sollte, ob eine Aktion andere Teile des Knotens zuzieht oder lockert.

Advertisements

One Response to Muß es denn immer die Weltrevolution sein

  1. […] Verschwörungstheoretiker* an und sicher hebt es das Kapitalverhältnis nicht auf; aber muß es gleich immer die Weltrevolution sein – wehret den […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s