Hartz4

Political Ambiguity, Explicit SarcasmGerüchte, daß zur Industrieförderung Alkohol- und Tabakwaren wieder in den Regelsatz einbezogen werden, sind falsch. Sparen wir uns also die Frage, ob Genußmittel der Menschenwürde zuträglich sein könnten, viel bessere Chancen auf Erfolg haben Überlegungen, wie solche dieser abträglich verwendet werden können. Die Kulturellepraxis enthüllt mal wieder Pläne, die so geheim sind, daß auch wir sie nicht kennen.

In sozialrassistischer Anschauung dürfen nur die richtigen Menschen Kinder bekommen; fairerweise ließe sich ergänzen, daß Biopolitik ja auch einfacher und bewährter ist, als eine gerechtere Gesellschaft zu schaffen, zumal das sozial-selektive Bildungssystem teils als Errungenschaft betrachtet wird. Deshalb wird zu drastischen Mitteln gegriffen: Künftig soll Tabak und Alkohol zum Selbstkostenpreis an die s.g. „Unterschicht“1 ausgegeben werden, da diese Genußmittel die Fruchtbarkeit massiv schädigen. Die Entwicklung von Soma läßt noch auf sich warten.


1 Der Begriff „Unterschicht“ wäre übrigens nur in der Annahme beleidigend, die Betroffenen träfe die volle Schuld an ihrer sozialen Lage.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.