Waka Waka

Dieses ‚offizielle Lied der (letzten) Fußball-WM‘ nicht mehr aus dem Ohr bekommend, sei das damit verbundene Gegrantel mit unseren verehrten Leser*Innen geteilt. Daß es sich wohl ursprünglich um ein Soldatenlied aus Kamerun handelte, sei vorweggeschickt.

Kritik, daß in bester Kolonialtradition eine weiße für „Afrika“ sprach,1 soll zur nächsten WM aufgegriffen werden, im Gespräch als Stimme Amerikas soll nach uns nicht vorliegenden Informationen die Sängerin Jewel sein, da sie aus Alaska stammt; sie wird „Die Wacht am Rhein“ in Samba-Rhythmen2 neu interpretieren.

Übrigens: Sollte die WM 2018 in China stattfinden, brauchen wir eine Stimme Asiens, deshalb sollte ein Muezzin aus dem Iran engagiert werden, der bei der Eröffnungsfeier auf einem im Stadion errichteten Minarett die WM-Hymne darbietet (im Sinne der versöhnlichen Ideale des Sports, regt die Kulturellepraxis die Melodie der Moldau an.) Das Minarett sollte so hoch sein, dass es in der gesamten Schweiz – und nicht nur für Sepp Blatter – zu sehen ist.


1Zur Trope „Wer spricht für“ Vgl. Haraway, Donna Jeanne: The Promises of Monsters : A Regenerative Politics for Inappropriate/d Others; in: dies.: The Haraway Reader; New York (u.a.) 2004; S. 63-124; S. 86-88.

2 Wer bereits in die mißliche Lage kam, mit einem Unix-System eine Kommunikation zur Windowsinterpretation des Server-Message-Block Protokolls aufbauen zu müssen, wird sich bei Samba-Rhythmen nichts Angenehmes vorstellen …

Advertisements

One Response to Waka Waka

  1. […] Hatikvah-singende iranische Muezzine und Afrikaprojektionen: Nach der englischen Wikipedia sang zu den Rugby1-Meisterschaften 1995 ein […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s