Wörterbuch Teil #2

Ja, es gab auch einen ersten Teil

Veltschmerz, der: Die Hoffnung, daß das eigene Unbehagen auf eine existenzielle Bedeutung verweist

Enttäuschung, die Verweis auf die Hoffnung, welche sie ermöglichte

Materialismus, der: „Da meine Gesinnung emanzipatorisch ist, darf mein Rahmen des so-seins nicht kritisiert werden“

Dumpfkonstruktivismus, der: „Da ich privilegiert bin, ist die Welt wie ich will“

„Es ist so“: „Ich schrei‘ sonst“

Realismus, der: Privilegierten Zugang zur Realität befragen

„Ich bin der König der Welt“: Praxis wissenschaftlicher Erkenntnisproduktion, möglicherweise nicht immer ihr Ideal

Advertisements

2 Responses to Wörterbuch Teil #2

  1. […] der: Privilegierten Zugang zur Realität befragen (rückwirkend eingepflegt in Wörterbuch #2, vgl. ozeanische […]

  2. […] sind alle nur Rauschen des Diskurses Zur Definition des Titels siehe Wörterbuch #2; Sind wir nicht alle nur Pakete im Internet des […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s