WM immernoch

Zum heutigen Spiel empfehlenswert: Ten German Bombers, sogar in doppeltem Sinne. Wir wissen ja, RAF kämpft für Deutschland. Wobei anzumerken ist, daß im verganenen Jahrhundert Deutschland nun wirklich mehr als genug geschossen hat. Und wer zwei Kriege in den Sand gesetzt hat, kann auch noch die WM verlieren. In sofern ist die Spielzeit ein gutes Omen, 2×45, einmal hat ja offensichtlich nicht gereicht. Wir stellen uns die Reichsparteitags-Kommentare vor: „Bis zur 43. lief es ja noch ganz gut“ und gehen davon aus, daß die Mauer in der 89. nicht hält. Indessen titelt ein Boulevardblatt mit „Krieg“ vor Schwarz-Rot-Senf (falsche Fahne?). Bei genauerem Hinsehen fiel auf, es ging nur um eine humanitäre Nerven-Mission, allenfalls einen bewaffneten Nerven-Konflikt.

Advertisements

3 Responses to WM immernoch

  1. PeterHiggs sagt:

    Und die Briten packen schon einmal die 1. Strophe der Deutschen Nationalhymne aus.

    (siehe Kommentar von 14:54)
    -> http://news.bbc.co.uk/sport2/hi/football/world_cup_2010/matches/match_51/default.stm?textpanel=commentary

    Und das bei der BBC – nicht etwa bei einem der bunten Blöd-Blätter!

    • Odradek sagt:

      Ach, implizit haben wir das doch auch schon. Und Othering ist sooo langweilig; Ohrenzeuginnenberichte aus St.Pauli berichten von derartigen Gesängen seitens deutscher Fans, fast wie damals ’54.

      Wobei meist wohl eher die 2. gemeint ist. So treffen wir uns alle in der Mitte

    • Odradek sagt:

      Sehe gerade gerade, BBC hat es inzwischen rausgenommen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s