Aus aktuellem Anlass 1: „Lena, Lena, LeNationalismus!“

Was war das für ein erfolgreicher „deutscher“ Abend: Die DFB-Elf gewinnt ihr Testspiel gegen Ungarn mit 3:0 und Lena holt endlich wieder den Sieg für Deutschland beim Eurovision-Songcontest.

Bei einem nächtlichen Gang über die Hamburger Reeperbahn um ca. 0.30 Uhr (sonntagfrüh) ließ sich teilnehmend das volle Maß schwarz-rot-goldener Ausgelassenheit und Euphorie beobachten (nur ein kurzer Vorgeschmack auf die Wochen, die mit dem 11. Juni 2010 beginnen).

Nur wenige dieser Leute würden sich als Nationalisten bezeichnen, wähnen sich und ihre Einstellung womöglich eher im Geiste eines „aufgeklärten“, „gemäßigten“, „modernen“ oder „gesunden Patriotismus“. Das „Aufgeklärte“ dieses Patriotismus sei dabei das Vermögen, Events – wie den Songcontest oder die Fußball-WM – losgelöst von allen „alltäglicheren“ Erscheinungen zu behandeln. Es sei doch legitim, in bestimmten Fällen, d.h. in den „besonderen Momenten“ einfach mal ganz unbedarft zu sein. Es bestehe keinerlei Gefahr dieses Gefühl in den sonstigen „Alltag“ mitzunehmen, es ließe sich nämlich wieder rational/vernünftig regulieren und sogar abstellen.

Doch: „Kollektives Feiern unter sich“ bedarf einer emotionalen Verbindung, eine geteilte Verbindung von Gleichen, einem Miteinander. Wie soll dieses Miteinander nun mit einem Schlage aus dem Erdboden gestampft und mit einem zweiten wieder ins Nichts zerfallen? Wie bitte sei eine solche ad-hoc-Differenz möglich?


Zur Vertiefung

  • Derrida, Jacques (2004): Die Differánce, in: Engelmann, Peter 2004, S.76-113.
  • Hinweis: Auch dieser angeblich „neue“ (s.g. „positive“ Nationalismus „Patridiotismus“) schafft die alten Ausschlüsse; auf die Schnelle fand sich dieses Beispiel.
    Grundsätzlich hält das Autor_Innenteam jegliche Ausprägungen des Patriotismus für problematisch und betont, dass es keinerlei positive Form gibt.
Advertisements

One Response to Aus aktuellem Anlass 1: „Lena, Lena, LeNationalismus!“

  1. Odradek sagt:

    „Wir“ sind tatsächlich Südafrika? Wo ist mein Ochsenwagen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s