Uni

Nach einer universitären Referatsplanung meinte ein Komilitone: „Wenn ich mich mit vorlauten und maßlos von sich selbst überzeugten, oberschlauen MacBookPro Kids abgeben möchte, werde ich Kindergärtner in Pöseldorf.“

Zustimmung aus macphoben Tendezen1 mal beiseite – die von ihm beschriebene Spezies sei im folgenden als „Flachpfeifen“ beschrieben und das gegenwärtige Bildungssystem (für Nichtstudierende: Intellektuelle sind an der Uni so selten wie anderswo) scheint ihr Vorkommen massiv zu fördern. Es geht hier wohlmemerkt nicht um zeitweilige Unwissenheit, sondern die eigene Inkompetenz zur Norm2 zu erheben, vulgo Dummheit3; aber „Wenn der klügere nachgibt, regieren die Dummen die Welt“4


1Ja, ich weiß, im Gegensatz zu Windowsnutzern haben sie zumindest soetwas wie Gründe.

2 „Die hohe unabhängige Geistigkeit, der Wille zum Alleinstehn, die grosse Vernunft schon werden als Gefahr empfunden; Alles, was den Einzelnen über die Heerde hinaushebt und dem Nächsten Furcht macht, heisst von nun an böse“ Nietzsche, Friedrich: Jenseits von Gut und Böse : Vorspiel einer Philosophie der Zukunft; Leipzig 1886; S. 201. Online verfügbar

3 Ursprünglich sollte dabei hierauf verlinkt werden, doch wollen wir den Godwin nicht überstrapazieren.

4 Angeblich ein Dieter Bohlen Zitat …

9 Responses to Uni

  1. […] wobei selbst in jenem Falle ein gewisser Komplexitätsaufbau von Nöten wäre, den viele vermissen […]

  2. […] Dank an die ideengebende Person für das mindestens zweite Bonmot auf diesem Blog! Darf – weil nicht von mir – nocheinmal betonen, wie schön […]

  3. […] Merkwürdig scheint es doch eher, daß sich jemand sosehr mit diesem Plakat verbunden fühlt. Heißt das, daß nicht nur – ganz hanseatisch – akademische Schwächen mit Marketing überdeckt werden sollen, nicht nur dies auf solch peinliche – auch ohne Kommentierung bereits zur Erheiterung der Studierendenschaft beitragenden – Weise geschieht, sondern die „mit einem preis belohnt“en (gut, lieber Preise als Geld für sowas) auch noch glauben, sie produzierten Gelungenes? Dann scheint „Dunning-Kruger Opfer“ zu harmlos, sodaß sich dazu nur anmerken läßt: „Wenn ich mich mit vorlauten und maßlos von sich selbst überzeugten, oberschlauen MacBookPro… […]

  4. […] 1 Wenn Voss z.B. nicht weiß, „woher das nicht-kapitalistische Geld kommen soll“, zeigt dies, daß Geschichtsphilosophie der Geschichtskenntnis vorgezogen und sein Bourdieu auch ungelesen ist. Naja, Negativcliché-Naturwissenschaftler halt, einige zusehr im lehrbuchkonditioniertem „ist so“ befangen um wissenschaftlich zu arbeiten. Ohnehin haben schon viele das „dialektischer“ am marx’schen Materialismus überlesen. Gefühlslinke n00bs, aber die sind uns gerade keinen eigenen Artikel wert und wir haben jetzt aber nicht die Zeit, Stärken wie Schwächen von Ganz/Gerbig2010 aufdröseln. Daher in der Fußnote – Pseudo-Geisteswissenschaftler lesen solche wohl nicht – und der Hinweis: Zwei Marx Zitate machen noch keinen Marxisten, Voss sollte weiterhin über Dinge schreiben von denen er was versteht. Wenn ich mit vorlauten, unglaublich von sich selbst überzeugten, privilegienblinden Oberschlauen zu tun haben will, werde ich Kindergärtner in Pöseldorf.[1] […]

  5. […] ist förderlich für eine leistungsorientierte und sozial förderliche Handlungsregulation.“ (siehe). Oder ein wenig mehr ausgeführt, manche verwechseln Rollenspiel und Titel mit Kompetenz; […]

  6. […] der Wissenschaft: Wenn Theorie langweilig ist und es alles als Zumutung gilt, was über eine geschlossene, einfache […]

  7. […] der Wissenschaft: Wenn Theorie langweilig ist und es alles als Zumutung gilt, was über eine geschlossene, einfache […]

  8. […] aus diesem Ganzen aussähe, ist an dieser Stelle schleierhaft). Und irgendwie scheint dieses Ganze Bärlauch-Dekonstrukte von Honks hervorzubringen (“subjektiviereren”?), die die Grenze vom “newb” […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.